Sonntag , 5 Februar 2023
Startseite / Garten & Außenanlagen / Die Klimaanlage dezent im Garten verstecken
nomis_h/shutterstock.com

Die Klimaanlage dezent im Garten verstecken

Eine Klimaanlage kann im Sommer für angenehme Innentemperaturen sorgen. Der Anblick des Gehäuses einer Klimaanlage ist in der Regel jedoch ein Schandfleck, speziell, wenn man sich im Garten entspannen und die frische Sommerluft genießen möchte. Mit den folgenden Tipps können Sie das klobige Gerät verstecken und trotzdem die kühle Luft genießen, die es erzeugt.

Multisplit-Klimaanlagen

Es ist wichtig, das Außengerät einer Klimaanlage möglichst unauffällig an Ihrem Haus zu platzieren, damit es nicht störend wirkt. Wählen Sie eine Stelle, die für Sie trotzdem gut erreichbar ist. Weiterhin sollte genügend Platz vorhanden sein, damit das Klimagerät Frischluft ansaugen kann. Multisplit-Klimageräte sind die beste Wahl, wenn Sie mehrere Räume gleichzeitig kühlen möchten. Da für sie in der Regel nur ein Außengerät benötigt wird, können Sie so Platz sparen und das Gerät somit einfacher im Garten verstecken. In einem Onlineshop für Klimaanlagen und Wärmepumpen ist die richtige Multisplit-Klimaanlage für Ihr Zuhause schnell gefunden.

Ein Paravent als günstige Lösung

Die schnellste und kostengünstigste Methode, Ihre Klimaanlage zu verbergen, ist der Kauf eines Paravents für Ihren Garten im Baumarkt oder im Versandhandel. Sie können ihn ohne jegliche Hilfe vor der Klimaanlage anbringen. Für zusätzlichen Windschutz können Sie den Schirm auch in den Boden einlassen. So können Sie wieder Ihre schönen Blumen bewundern, ohne den störenden Anblick einer Klimaanlage. Sie können auch einen gebrauchten Paravent in einem Trödelladen auftreiben. Damit können Sie ein rustikales Ambiente schaffen und gleichzeitig Geld sparen.

Eine blühende Pflanzenwand als Sichtschutz

Wenn Sie auf der Suche nach einer schöneren Alternative zum typischen Sichtschutz sind, sollten Sie eine Pflanzenwand in Ihren Garten integrieren. Diese kann auch als farbenfroher Sichtschutz für den Außenbereich genutzt werden. Sie können die Pflanzenwand ebenfalls mit kleinen dekorativen Elementen wie Lampen schmücken.

Die Klimaanlage einzäunen

Wenn Sie möchten, können Sie auch einen stabilen Holzzaun um das Klimagerät bauen, um es zusätzlich zu schützen. Sie sollten aber darauf achten, dass die Latten und Löcher genügend Luft zur Klimaanlage gelangen lassen. Ein Holzzaun kann im Handumdrehen aufgestellt und an den bestehenden Gartenzaun angepasst werden. Der Holzzaun wird zu einem besonderen Blickfang, wenn passende Farben und eine hochwertige Holzoberfläche verwendet werden. Rosen und andere Kletterpflanzen können einen schönen, romantischen Anblick bieten, wenn sie vor den Zaun gepflanzt werden.

Spezielle dekorative Klimaanlagenverkleidung

Neben den bereits erwähnten Ideen gibt es auch Verkleidungen speziell für Klimaanlagen. Sie haben in der Regel dekorative Muster und werden direkt an der Hauswand angebracht. Dadurch ist die Klimaanlage auch vor Diebstahl geschützt. Einige Modelle bieten eine zusätzliche Schalldämmung, was besonders nützlich ist, wenn Ihre Terrasse in der Nähe der Klimaanlage liegt.

Abstand ist wichtig

Lassen Sie genügend Platz für das Klimagerät, denn es muss, wie bereits erwähnt, in der Lage sein, ausreichend Luft ansaugen zu können. Sonst kann es zu technischen Problemen kommen. Überdies wird ein Klimagerät wie jedes andere elektrische Gerät heiß, wenn es in Betrieb ist. Achten Sie deshalb auf einen ausreichenden Abstand zwischen dem Klimagerät und der Verkleidung, um eine Überhitzung zu vermeiden. Wir empfehlen einen Abstand von mindestens 20 cm, egal, welche Art von Verkleidung Sie für Ihre Klimaanlage auswählen.

Fazit

Eine Klimaanlage trägt wesentlich zu einem angenehmen Raumklima während der heißen Jahreszeit bei. Um das Außengerät der Klimaanlage unauffällig im Garten zu verstecken, können Sie verschiedene Methoden verwenden. Paravents, Pflanzenwände, Zäune und dekorative Klimaanlagenverkleidungen werden dazu am häufigsten verwendet. Mit diesen können Sie das Außengerät diskret in Ihrem Garten aufstellen und angenehm gekühlte Räume in Ihrem Haus genießen.

Ebenfalls interessant

Carport vs. Garage: Gute Gründe sprechen für die luftige Variante

Ein Parkplatz für das Auto kann grundsätzlich mit zwei baulichen Mitteln umgesetzt werden. Entweder entscheiden …