Freitag , 12 August 2022
Startseite / Garten & Außenanlagen / Klassische Gartenmöbel: Alles andere als aus der Zeit gegriffen
Photographee.eu/shutterstock.com

Klassische Gartenmöbel: Alles andere als aus der Zeit gegriffen

Es gibt viele unterschiedliche Wege, um den heimischen Garten sowohl ansprechend als auch nutzbringend zu gestalten. Zu diesen Gestaltungsmöglichkeiten zählt unter anderem auch die Wahl der Outdoor-Möbel, die im eigenen Garten stehen sollen.

Während zahlreiche Gartenbesitzer sich dabei für außergewöhnliche Stücke (wie zum Beispiel für eine Hollywoodschaukel, oder für einen Strandkorb) entscheiden, finden auch nach wie vor eher klassische Gartenmöbel bei vielen Gartenbesitzern noch sehr viel Zuspruch. Im folgenden Artikel sind daher mehrere Outdoor-Möbelstücke aufgeführt, die zwar recht klassisch, aber alles andere als aus der Zeit gegriffen sind.

Der Gartensessel

Einer der absoluten Klassiker unter den Gartenmöbeln ist der Gartensessel. Im Endeffekt handelt es sich dabei um nichts weiter, als um simpel gestaltete Sessel, die in ihrer Fertigung recht wetterfest sind. Sie können sowohl mit einer verstellbaren Rückenlehne, als auch mit einer Liegefunktion ausgestattet sein, was sie zu äußerst bequemen und komfortablen Gartenmöbeln macht. Ein Gartensessel ist daher optimal zum Entspannen, aber auch ebenso so gut als schlichte Sitzgelegenheit an einem Gartentisch geeignet.

Wer sich noch auf der Suche nach einem passenden Gartensessel befindet, sollte definitiv mal einen Blick auf das Internetportal von Möbel Boss werfen. Hier lassen sich nämlich nicht nur viele unterschiedliche Angebote zu zahlreichen Gartensesseln, sondern auch zu vielen anderen Arten von Gartenmöbeln (und darüber hinaus) finden.

Die Gartenbank

Ein weiteres klassisches Möbelstück für den Garten ist die Gartenbank. Sie ist vor allem deshalb so beliebt, weil sie besonders vielseitig in ihren Einsatzmöglichkeiten ist. Zum Beispiel kann sie als einfache (ergänzende) Sitzgelegenheit an einem Gartentisch dienen, oder an einem angenehm plätschernden Gartenteich zum Verweilen einladen. Es empfiehlt sich ebenfalls, einfach in eine ruhige Ecke des Gartens ein bis zwei Gartenbänke (mitsamt einem kleinen Beistelltisch) zu platzieren, um so ganz simpel einen heimeligen Rückzugsort im Garten zu schaffen.

Neben den handelsüblichen Exemplaren ohne Lehnen gibt es auch noch Gartenbänke, die mit Rücken- und Armlehnen ausgestattet sind. Darüber hinaus kann eine klassische Gartenbank auch sehr simpel dekoriert werden, wodurch sie das optische Gesamtbild des Gartens sehr gut abrunden kann.

Der Gartentisch

Wer in seinem Garten mindestens eine gemütliche Sitzecke einrichten möchte, der kommt um die Beschaffung von mindestens einem Gartentisch nicht herum. Häufig sind klassische Gartentische die einzige Abstellmöglichkeit in einem Privatgarten. Daraus ergibt sich, dass sich ein solcher Tisch wie folgt verwenden lässt:

  • Als Fläche für Teller u. Gläser beim Essen im Garten
  • Als Gestell für Blumen u. Figuren
  • Als notwendige Unterlage für Spieleabende im Garten

Wie jedes andere Outdoor-Möbelstück auch, so müssen auch Gartentische aus Materialien bestehen, die am Ende für möglichst witterungsbeständige Oberflächen auf den Gartentischen sorgen. Zudem bringt ein derartiger Tisch auch noch den großen Vorteil mit sich, dass er im Winter (bzw. nicht während der Gartensaison) auch problemlos drinnen als ergänzende Abstellfläche (oder anderes) verwendet werden kann.

Gartenstühle

Wer keine klassische Gartenbank zur Verfügung hat (oder solche Bänke nicht möchte), der kann auch einfach auf handelsübliche Gartenstühle zurückgreifen, um ausreichend Sitzmöglichkeiten im Garten zu schaffen – vor allem an einem Gartentisch. Da es bei diesen einfachen Gartenstühlen „nur“ auf weitere Sitzmöglichkeiten ankommt, und nicht auf den maximal erreichbaren Komfort beim Sitzen, müssen sie nicht über Arm- oder Rückenlehnen verfügen, sodass stattdessen auch Gartenhocker verwendet werden können.

Ebenfalls interessant

Poolpflege im eigenen Garten: So bleibt das Wasser blau

Was gibt es schöneres als im Sommer in den eigenen Pool abzutauchen und während der …