Freitag , 7 Oktober 2022
Startseite / Bauen & Handwerk / Praktische Tipps für den Fall, dass man auf das Dach steigen muss
ronstik/shutterstock.com

Praktische Tipps für den Fall, dass man auf das Dach steigen muss

Der Sommer ist wieder da. Für viele Menschen ist dies die Zeit, in der sie anfangen, mehr Aufgaben im Haushalt zu erledigen. Müssen Arbeiten an der Fassade des Hauses durchgeführt werden oder braucht der Garten ein Renovierung? Wenn ja, dann haben Sie jetzt in den Ferien Zeit dafür. Gelegenheitsarbeiten können aber auch Probleme bereiten, vor allem, wenn man sich in großen Höhen nicht sehr sicher fühlt, aber trotzdem auf das Dach steigen muss. Haben Sie Höhenangst? Dann haben wir ein paar praktische Tipps für Sie zusammengestellt. Damit auch Sie in diesem Sommer arbeiten können!

Sich der Angst stellen

Wenn Sie Höhenangst haben, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass Sie verschiedene Projekte wegen Ihrer Höhenangst aufschieben. Dieses Vermeidungsverhalten ist ganz normal. Doch es wäre schade, wenn Sie sich von der Angst leiten ließen. Zumal die Szenarien, die sich in Ihrem Kopf abspielen, nicht realistisch sind. Es ist daher eine gute Idee, sich der Angst zu stellen. Sie können sich zum Beispiel selbst herausfordern, eine Leiter zu besteigen. Spüren Sie bei jedem Schritt, ob er sich gut anfühlt oder nicht. Wahrscheinlich werden Sie beim ersten Mal nicht den höchsten Punkt erreichen, aber das ist kein Problem.

Wenn Sie sich selbst nach und nach herausfordern, werden Sie feststellen, dass es immer weniger spannend wird. Ehe Sie sich versehen, wird es Ihnen leichter fallen, eine Stufe höher zu stehen. Wenn Sie in Panik geraten, empfehlen wir Ihnen, durch die Nase einzuatmen und durch den Mund auszuatmen. Versuchen Sie, die Ruhe zu finden, wenn die Spannung hoch ist. Es spielt keine Rolle, wie lange Sie brauchen, um Ihr Ziel zu erreichen, es ist kein Wettlauf.

Gute Ausrüstung kaufen

Es ist auch wichtig, dass Sie sich sicher fühlen. Um die Angst zu überwinden, können Sie in einen Helm oder Knieschoner investieren. Das klingt übertrieben, aber es gibt Ihnen ein viel sichereres Gefühl, wenn Sie Angst haben zu fallen. Natürlich ist es auch wichtig, eine robuste Treppe zu verwenden. ALDORR bietet eine große Auswahl an robusten Leitern. Wählen Sie zum Beispiel eine der Teleskopleitern. Wenn Sie sehen, wie stabil die Treppe ist, werden Sie leicht über die Schwelle steigen können, um die Leiter zu erklimmen.

Wir hoffen, dass diese Tipps Ihnen helfen werden. Lassen Sie sich nicht von der Angst überwältigen, sondern stellen Sie sich ihr direkt. Auf diese Weise können Sie genau wie Ihrem Nachbarn auf dem Dach herumwerkeln!

Ebenfalls interessant

Handwerker finden: So kann man böse Überraschungen verhindern

Für manche Arbeiten im Garten oder am Haus ist die Unterstützung durch professionelle Handwerker unverzichtbar. …