Sonntag , 5 Februar 2023
Startseite / Garten & Außenanlagen / Den Außenbereich des Hauses komfortabler und schöner gestalten
Nick Night/Unsplash

Den Außenbereich des Hauses komfortabler und schöner gestalten

Zu jeder Jahreszeit kann der Außenbereich des Hauses genutzt werden, um den Aufenthalt im Freien auf angenehme und gemütliche Weise zu genießen. Wenn wir anfangen, unser Haus einzurichten, schenken wir dem Außenbereich nicht immer besondere Aufmerksamkeit, oder? Unser Augenmerk liegt immer auf den Möbeln im Wohn- und Schlafzimmer. Dabei ist es wichtig und macht auch Spaß, sich Gedanken über die Dekoration dieses Bereichs zu machen.

Hinterhöfe und Balkone dienen als Zufluchtsorte und wie ein guter Unterschlupf müssen sie den Menschen, die sich dort aufhalten, Wärme und Wohlbefinden vermitteln. Es ist wie die Dekoration des Wohnzimmers, nur im Freien. Jedes Detail macht den Unterschied. Die Wahl des Tisches, der Stühle, der Sofas, die Pflege des Gartens oder sogar ein Sonnensegel nach Maß können dafür sorgen, dass der Außenbereich perfekt ist, um ihn mit Familie und Freunden zu genießen.

Komfort ist die oberste Regel

Gibt es etwas Schöneres, als einen faulen Nachmittag in einer Hängematte zu verbringen, ohne es eilig zu haben? Das ist sicherlich eine der großen Freuden des Lebens, und um solche Momente zu genießen, ist es von grundlegender Bedeutung, dem Komfort in den Außenbereichen des Anwesens Priorität einzuräumen. Investieren Sie in Möbel, die es Ihnen ermöglichen, sich während der Ruhezeiten zu entspannen, wie z.B. ein Sofa, einen Liegestuhl oder einen Schaukelstuhl. Denken Sie nur daran, dass sie aus robusten Materialien bestehen müssen, falls sie direkt der Sonne und dem Regen ausgesetzt sind.

Stoffe

Eines der Geheimnisse für die Schaffung eines gemütlichen und einladenden Gefühls in den Außenbereichen Ihres Hauses oder Ihrer Wohnung ist die Investition in verschiedene Stoffe, um diese Orte zu dekorieren. Es gibt Vorhänge, Decken, Tischdecken, Teppiche und viele andere Optionen, die mit Sicherheit den Unterschied ausmachen, um eine angenehmere Ecke in den Außenbereichen zu schaffen. Die Drucke können von ethnischen Inspirationen bis hin zu neutralen Tönen gemischt werden, um eine harmonische und charmante Dekoration zu schaffen.

Skylar Kang/Pexels

Kissen überall

Wir können nicht über Stoffe sprechen, ohne einen besonderen Absatz den Kissen zu widmen, die ein unverzichtbares Accessoire für die Dekoration von Außenbereichen sind. Sie können sie auf den Möbeln oder sogar auf den Teppichen, die Sie auf den Boden legen, verstreut liegen lassen, denn es gibt nie zu viele Kissen. Es ist wichtig, dass die für sie gewählten Drucke mit der übrigen Dekoration dieser Umgebungen in Einklang stehen.

Pflanzen sind therapeutisch

Der beste Ort im Haus, um einige Pflanzenarten zu züchten, sind sicherlich die Außenbereiche, sei es ein kleiner Balkon oder ein großer Garten, da diese Orte tagsüber natürlich beleuchtet sind. Pflanzen haben eine therapeutische Funktion und tragen nicht nur zur Dekoration dieser Räume bei, sondern auch dazu, ein Gefühl des Wohlbefindens und der Entspannung in ihnen zu wecken.

Sie können einige Töpfe in verschiedenen Größen auf Ihrem Balkon oder Ihrer Terrasse verteilen und Arten pflanzen, die sich gut an das Klima in Ihrer Region anpassen. Eine weitere Option, die bei der Dekoration immer beliebter wird, sind vertikale Gärten, die es Ihnen ermöglichen, von Zierpflanzen bis hin zu einem schmackhaften Gemüsegarten für den Eigenbedarf zu wachsen. Wenn Sie noch nicht herausgefunden haben, wie man sich um Pflanzen kümmert, kann das eine angenehme und unterhaltsame Tätigkeit sein.

Schatten und Sonnenlicht

Ein wenig Sonne kann die Stimmung heben, aber zu viel ist nicht gut für Ihre Gesundheit. Daher kann ein Sonnensegel an der Außenseite des Hauses helfen, an den heißesten Tagen erfrischenden Schatten zu spenden. Sonnensegel sind eine sehr beliebte Alternative, um Schatten und Schutz vor Wind und Regen im Außenbereich zu bieten. Mit innovativen Designs, leichten Strukturen und attraktiver Ästhetik sind diese Elemente perfekt.

Sonnensegel für den Außenbereich können sehr vielseitig sein und passen zu allen Arten von Gärten, die Sie zu Hause haben. Die Faltsonnensegel sind zum Beispiel sehr praktisch. Sie schützt die Umgebung vor Regen, Sonne und Stürmen und dient außerdem als Unterschlupf. Und aufgrund ihrer praktischen Funktionalität ist sie leicht zu handhaben und schnell zusammengefaltet. Aufrollbare Sonnensegel für Hinterhöfe sind eine Alternative für all diejenigen, die die Helligkeit des Sonnenlichts genießen, aber dennoch ihre Umgebung vor starker Sonneneinstrahlung, Wind, Regen und anderen Dingen schützen müssen. Und da sie mit Sicherheitsklammern ausgestattet sind, können sie auch starkem Wind standhalten.

Tipp: Wenn Sie einen kleinen Außenbereich an der Hauswand haben, der aber nicht überdacht ist, können Sie eine einfache Konstruktion für das Sonnensegel anbringen und dabei die vorhandenen Wände nutzen.

Mahlzeiten

In der Hektik des Alltags haben wir oft nicht genug Zeit, um in Ruhe zu essen, wie wir es sollten. Aber wer weiß, wenn Sie im Außenbereich Ihres Anwesens einen Platz für die Mahlzeiten schaffen, wird dieser Moment vielleicht ruhiger und ermutigt die ganze Familie, wenigstens eine Mahlzeit gemeinsam zu genießen? Wählen Sie einen kleinen Tisch als Unterlage, ein paar bequeme Stühle, stellen Sie eine schöne Blumenvase auf den Tisch und sehen Sie, wie Sie Ihre Mahlzeiten, die bisher immer gehetzt waren, in kleine Pausen verwandeln können, in denen Sie den Geschmack der einzelnen Speisen genießen.

Arcwind/Unsplash

Abkühlung in einem Schwimmbad

Für diejenigen, die das Privileg haben, zu Hause genügend Platz für einen Pool zu haben, kann dies eine großartige Idee sein, um die heißesten Tage im Freien zu genießen. Pools können aus verschiedenen Materialien und Formen hergestellt werden, und jeder ist für eine andere Art von Bedürfnissen geeignet. Wer keinen so großen Außenbereich hat, sich aber gerne abkühlen möchte, ohne das Haus zu verlassen, kann eine Dusche installieren, um ein kaltes Bad zu nehmen, wenn es heiß ist.

Beleuchtung ist essenziell

Wenn wir über Außenbereiche sprechen, denken viele Menschen nur daran, sie tagsüber zu genießen, vergessen aber, dass sie auch nachts sehr nützlich sein können, wenn wir in der Regel mehr freie Zeit zu Hause haben. Um diese Räume nachts optimal nutzen zu können, ist eine gute Beleuchtung unerlässlich. Im Falle von Balkonen oder Terrassen können Sie dazu indirekte Leuchten mit sanften Tönen und einer Intensitätseinstellung verwenden, mit der Sie regulieren können, ob Sie mehr oder weniger Licht wünschen.

Im Garten können Sie mit den Lichtpunkten auf dem Rasen und den Wandleuchten eine intimere Beleuchtung schaffen. Vergessen Sie nicht, LED-Lampen zu wählen, um den Energieverbrauch zu senken und mehr Nachhaltigkeit zu erreichen.

Blick nach unten

Der Boden von Außenbereichen ist eines der Elemente, die im Laufe der Zeit am häufigsten unter Verschleiß leiden. Das liegt daran, dass für diese Umgebungen oft ungeeignete oder minderwertige Materialien verwendet werden. Um einen Fehler bei der Wahl des Bodenbelags für den Außenbereich zu vermeiden, sollten Sie sich für natürliche Materialien wie z.B. Steine entscheiden, die sehr widerstandsfähig und langlebig sind. Auch Holz kann für diese Orte eine interessante Option sein, sofern es richtig behandelt wird, wenn es direkt der Sonne und Feuchtigkeit ausgesetzt ist.

Ihr Raum, Ihre Persönlichkeit

Zu guter Letzt sollten Sie daran denken, dass die Außenbereiche Ihres Hauses auf Ihre persönlichen Bedürfnisse abgestimmt sein sollten. Wenn Sie zum Beispiel gerne lesen, sollten Sie einen Lesesessel in diesen Bereich stellen. Wenn Sie sich hingegen gerne körperlich betätigen, Yoga machen oder meditieren, sollten Sie einen freien Bereich einrichten, in dem Sie sich bewegen können, ohne gegen Gegenstände in Ihrer Umgebung zu stoßen. Der Trick besteht darin, dass Sie wissen, was Sie brauchen, um einen Außenbereich zu schaffen, der Ihre Persönlichkeit als Hauptmerkmal hat.

Ebenfalls interessant

Carport vs. Garage: Gute Gründe sprechen für die luftige Variante

Ein Parkplatz für das Auto kann grundsätzlich mit zwei baulichen Mitteln umgesetzt werden. Entweder entscheiden …