Montag , 26 Juli 2021
Startseite / Wohnen & Einrichten / Einen passenden Kaffeevollautomaten finden: Worauf sollte man achten?
limpido/shutterstock.com

Einen passenden Kaffeevollautomaten finden: Worauf sollte man achten?

Eine Tasse frischer Kaffee ist für die meisten Menschen ein unverzichtbarer Genuss am frühen Morgen, wird in der Mittagspause zum Verwöhnmoment und läutet später am Tag den gemütlichen Feierabend ein. Für den perfekten Kaffeegenuss ist die Wahl eines Geräts zur Kaffeezubereitung von immenser Bedeutung. Wie man den passenden Kaffeevollautomaten für seine eigenen Ansprüche findet und welche wichtigen Unterschiede es gibt, das erfährt man in unserem Artikel.

Kaffeevollautomaten: Diese Unterschiede gibt es

Die Entscheidung ist gefallen: Ein neuer Kaffeevollautomat soll her und den eigenen Kaffeegenuss noch perfekter machen. Mit dieser Entscheidung alleine ist es jedoch nicht getan, denn zahlreiche Hersteller bieten ihre Kaffeevollautomaten auf dem Markt an. Genau diese große Auswahl kann so manchem Kaffeefan das Leben schwer machen. Hilfreich bei der Entscheidung für ein Modell ist ein umfangreicher Testbericht zu unterschiedlichen Geräten mehrerer Hersteller. Der erfahrene und leidenschaftliche Barista Patrick bewertet in seinem ausführlichen Kaffeevollautomaten Test aktuell erhältliche Geräte nach 54 Kriterien und stellt seine persönlichen Empfehlungen für alle Kaffeeliebhaber vor.

Vor einer Kaufentscheidung ist es wichtig, sich zunächst die grundsätzlichen Unterschiede zwischen den einzelnen Geräten deutlich zu machen. Sie bestehen zum Beispiel in der Art des Mahlwerks, welches als Kegel- und Scheibenmahlwerk eingebaut sein kann. Für die einfache Pflege, Reinigung und Wartung kann es von Bedeutung sein, ob die Brühgruppe fest verbaut oder entnehmbar ist. Außerdem sollte die Auswahl der Getränke, die sich mit einem Kaffeevollautomaten zubereiten lassen, zu den eigenen Wünschen passen. Hier reicht die Variation von zwei bis mehr als zehn verschiedenen Getränken.

Wer viel Kaffee trinkt, der greift bestenfalls zu einem Gerät mit großzügigem Wassertank von mehr als einem Liter Fassungsvermögen. Auch das Bohnenfach sollte in diesem Fall möglichst großzügig ausfallen, damit nicht ständig Kaffeebohnen nachgefüllt werden müssen. Freunde von Latte Macchiato oder Cappuccino sollten beim Kauf zusätzlich darauf achten, ob das Milchsystem vollautomatisch ist oder manuell bedient wird.

Kompakt oder imposant: Eine Frage der Stellfläche

Neben den technischen Merkmalen, dem Funktionsumfang und der Handhabung spielt jedoch auch ein ganz banales Kriterium eine Rolle beim Kauf des neuen Kaffeevollautomaten: Wie groß ist das Gerät? In den meisten Küchen ist nur eine begrenzte Stellfläche für einen Kaffeevollautomaten vorhanden. Neben der Stellfläche muss auch gewährleistet sein, dass jederzeit bequemer Zugriff auf den Wassertank und das Bohnenfach besteht.

In sehr kleinen Küchen mit wenig Platz kommen daher vor allem kompakte Vollautomaten zum Einsatz, während in offen gestalteten, großzügigen Küchen auch ein imposant großer Vollautomat im modernen Design seinen Platz findet und zum Hingucker wird. Wie kostspielig der neue Vollautomat sein darf, das hängt vom individuellen Anspruch ab. Die Auswahl reicht hier von Einsteigermodellen für wenige hundert Euro bis hin zu Premiumgeräten im vierstelligen Preissegment.

Ebenfalls interessant

Home-Office einrichten: Tipps zur Gestaltung

Aktuell setzt sich trotz Besserung der aktuellen Situation und den damit verbundenen Lockerungen im privaten …