Montag , 29 November 2021
Startseite / Wohnen & Einrichten / Fototapeten mit Pusteblumen: Zauberhafte Wanddekoration
kudanya/shutterstock.com

Fototapeten mit Pusteblumen: Zauberhafte Wanddekoration

Pusteblumen sind schlichtweg faszinierend. Kinder lieben es, die lustigen Schirmchen kräftig wegzupusten und ihnen beim Fliegen zuzusehen. Aber auch Erwachsene kommen beim Anblick der fluffigen, zauberhaften Blumen ins Träumen. Diese sind nicht nur in freier Natur eine Augenweide, sondern machen sich auch super als Wanddekoration.

Fototapeten mit Pusteblumen

Pusteblumen wecken Erinnerungen an die Unbeschwertheit der Kindheit und symbolisieren einen engen Kontakt mit der Natur. Mit einer Pusteblumen Fototapete lassen sich Unbekümmertheit und ein Stück Natur ganz leicht in Wohn-, Schlaf- oder Büroräume holen. Auch in Restaurants, Cafés oder Warteräumen freuen sich Besucher über das charmante Motiv. Vor allem im städtischen Bereich ersetzt eine realistische Wandtapete mit Pusteblumen den Mangel an Grün und holt ein Stück Natur in die vier Wände. Ob stilistisch oder naturgetreu, das Motiv ist zeitlos und harmoniert mit unterschiedlichen Interieurs:

  • In Räumen mit eher rustikalen Möbeln und natürlichen Materialien wie Leinen, Holz oder Leder unterstreichen Fototapeten, Poster und Bilder mit Pusteblumen das natürliche Flair.
  • In modernen oder im Industriestil eingerichteten Räumlichkeiten sorgt eine Pusteblumen Fototapete für einen Schuss Verspieltheit und setzt der Kühle des Raumes lichte Fröhlichkeit entgegen.
  • Ob Küche, Schlaf- oder Kinderzimmer, eine helle Fototapete mit Pusteblumen verbreitet im Nu eine positive, optimistische Stimmung. Wandtapeten mit in der Luft schwebenden Schirmchen verschaffen eine Illusion von Weite und lassen auch kleinere Räume großzügiger wirken.
  • In Büros oder Cafés sorgen Pusteblumen auf grünem Grund für Harmonie, Wohlbefinden und Entspannung und wirken sich positiv auf die Stimmung aus.

Pusteblumen auf farbigem Hintergrund

Ob man sich beim Motiv für eine einzelne Pusteblume oder eine ganze Blumenwiese entscheidet, ob man eine realistische Darstellung oder eine abstrakt reduzierte bevorzugt, bleibt dem persönlichen Geschmack überlassen. Das schöne an den zarten Pusteblumen-Motiven ist, dass sie sich mit sämtlichen Farbtönen kombinieren lassen. So wirken beispielsweise Fototapeten mit Pusteblumen auf grauem Hintergrund oder Nahaufnahmen in Schwarz-Weiß dezent und edel und eröffnen interessante Kombinationsmöglichkeiten mit farbenfrohen Einrichtungsgegenständen.

Pusteblumen im warmen Sonnenlicht lassen Räume heller und wärmer wirken und sorgen für Fröhlichkeit und Optimismus. Auch für Arbeitszimmer sind gelbe Hintergründe eine gute Wahl, regt die Farbe doch die Kreativität an. Tapeten mit fliegenden Samen und fluffige Pusteblumen auf grünem Hintergrund holen ein Stück Natur in jeden Raum. Grüne Farbtöne wirken beruhigend und laden zum Entspannen ein. Wer Räumlichkeiten Tiefe verleihen und für eine ruhige Atmosphäre sorgen will, entscheidet sich für eine Wandtapete mit Pusteblumen vor blauem Hintergrund. Blau wirkt unaufdringlich, verleiht Räumen Weite und fördert die Konzentration.

Je nach Farbton schafften Fototapeten mit Pusteblumen vor violetten oder rosa Hintergründen eine extravagante, luxuriöse, geheimnisvolle oder romantisch-verspielte Atmosphäre. Dazu passen helle Holzmöbel genauso wie Einrichtungsgegenstände in Schokolade- oder Mokkatönen. Egal für welche Lieblings-Pusteblume und Hintergrundfarbe man sich entscheidet, Tapeten mit fröhlichen Pusteblumen machen jede Wand zum Eyecatcher.

Ebenfalls interessant

Heizen mit Holzpellets: Das sollte beachtet werden

Unter den verschiedenen Möglichkeiten der Wohnraumbeheizung erfreut sich das Heizen mit Holzpellets steigender Beliebtheit. Was …