Donnerstag , 1 Dezember 2022
Startseite / Garten & Außenanlagen / Pflanzkübel für den Garten: Welche Materialien sind wetterfest?
pundapanda/shutterstock.com

Pflanzkübel für den Garten: Welche Materialien sind wetterfest?

Damit die geliebten Pflanzen auch sicher durch die Jahreszeiten kommen, sind wetterfeste Kübel unverzichtbar. Schließlich müssen Pflanzkübel für den Außenbereich enorme Temperaturschwankungen aushalten. Wir gehen in unserem heutigen Artikel auf die Besonderheiten einzelner Materialien ein und verraten, was einen wetterfesten Pflanzkübel auszeichnet.

Was genau versteht man unter wetterfest?

Damit ein Pflanzkübel auch als wetterfest bezeichnet werden kann, muss er verschiedene Voraussetzungen erfüllen. Zunächst sind wetterfeste Blumenkübel für thermische Einflüsse aller Art gewappnet. Demnach wird das Material des Kübels auch bei enormer Kälte und Hitze nicht beschädigt. Zudem darf das Material des Kübels auch dann nicht aufweichen, wenn es intensiver Sonne ausgesetzt ist. Hochwertige Pflanzkübel sind absolut wasserdicht, sodass auch bei Frost keine Risse entstehen.

Zuletzt weisen wetterfeste Blumenkübel eine hohe UV-Beständigkeit auf, sodass das Material auch bei starker Hitze seinen ursprünglichen Zustand beibehält. Wer demnach auf der Suche nach einem passenden Outdoor-Pflanzkübel ist, der sollte ausschließlich wetterfeste Materialien bevorzugen.

Welche Pflanzkübel sind tatsächlich wetterfest?

Im Bereich der Outdoor-Blumenkübel haben sich insbesondere die Materialien Kunststoff, Fiberglas, Edelstahl sowie Polyrattan sehr bewährt. All diese Materialien erweisen sich als absolut wetterfest und sind bei sämtlichen Witterungsbedingungen einsetzbar. Wer daher passende Blumenkübel sucht, der sollte diese Materialien bevorzugen. Zudem werden Blumenkübel aus den genannten Materialien in sämtlichen Designs angeboten und dienen als wahrhaftiger Blickfang im heimischen Garten. Welche besonderen Eigenschaften, die einzelnen Materialien aufweisen, kann in den folgenden Abschnitten nachgelesen werden.

Fiberglas

Fiberglas hat sich als wetterfestes Material besonders bewährt. Bei diesem Material handelt es sich um ein Glasfaser-Kunststoffgemisch. Fiberglas von hoher Qualität ist absolut frostbeständig und hält selbst enorme Temperaturschwankungen problemlos aus. Zudem lässt sich das Material im Herstellungsprozess optimal formen, sodass sich ansprechende Designs umsetzen lassen. Daher punkten Fiberglas-Kübel mit einer edlen Optik und erweisen sich als Hingucker im Außenbereich. Insbesondere Fiberglas-Kübel in den Farben Schwarz und Anthrazit wirken zeitlos schön und fügen sich in jedes Gartenambiente ein.

Zink

Blumenkübel aus Zink können ebenfalls bei jedem Wetter im Außenbereich genutzt werden. Mittlerweile wurde das Herstellungsverfahren perfektioniert, da die Zink-Kübel mit einer Pulverbeschichtung versehen werden. Dadurch werden die Oberflächen absolut frost- und UV-beständig. Weiterhin beeindrucken Zink-Kübel mit einer edlen Metallic-Optik, sodass sich stilvolle Akzente im heimischen Garten setzen lassen.

Edelstahl

Edelstahl-Kübel sind für jede Witterung gewappnet und geradezu für den Außeneinsatz prädestiniert. So werden dem Edelstahl zusätzliche Metalle, wie beispielsweise Nickel, Molybdän sowie Chrom, zugesetzt, die das Material korrosions- und rostbeständig werden lassen. Eine zusätzliche Kunststoffschicht im Innenbereich des Kübels sorgt dafür, dass die Gewächse im Sommer vor zu starker Hitze geschützt sind. Zuletzt erfüllen Pflanzkübel aus gebürstetem Edelstahl natürlich auch optisch höchste Ansprüche. Demnach ist es kein Wunder, dass viele Hobby-Gärtner gerne auf Edelstahl-Kübel zurückgreifen.

Cortenstahl

Pflanzkübel aus Cortenstahl, auch „Edelrost“ genannt, heben sich schon optisch deutlich von den gängigen Pflanzgefäßen ab. So entwickelt das Material durch die Witterungseinflüsse einen rostbraunen Look. Unter diesem natürlichen Rost befindet sich eine Sperrschicht, die einem gänzlichen Durchrosten des Gefäßes vorbeugt. Dank dieser Sperrschicht bleibt der Cortenstahl-Kübel lange stabil und kann bei sämtlichen Wetterbedingungen genutzt werden.

Polyrattan

Bei Polyrattan handelt es sich um ein Material, das an das Naturmaterial Rattan angelehnt ist. Für die Fertigung wird gefärbter Polyethylen genutzt, der über einem robusten Alurahmen verflochten wird. Im Gegensatz zu dem Naturmaterial ist Polyrattan absolut beständig gegen Frost im Winter sowie Hitze im Sommer. Zudem nimmt das Material keine Feuchtigkeit auf und ist auch für enorme Temperaturschwankungen gewappnet. Zuletzt bestechen Polyrattan-Kübel durch ihre natürliche Optik sowie ihr angenehm leichtes Gewicht. Daher werden viele Gärten von Polyrattan-Pflanzkübeln geziert.

Holz

Holz gehört zu den weniger wetterfesten Materialien und wird daher eher seltener für die Fertigung von Blumenkübeln genutzt. Insbesondere Frost sowie Feuchtigkeit können das Naturmaterial schädigen. Daher kommt bei den meisten Pflanzkübeln besonders robustes Akazienholz zum Einsatz. Damit das Material dennoch vor Witterungsbedingungen geschützt wird, sollte es jährlich mit einem Schutzlack versehen werden.

Kunststoff

Blumenkübel aus Kunststoff sind ebenfalls nicht mehr aus den Gärten wegzudenken. So lässt sich Kunststoff optimal verarbeiten, sodass Hobby-Gärtner aus einer ganzen Fülle modischer Designs wählen können. Zudem sind Kunststoff-Kübel absolut unempfindlich gegenüber Kälte, Feuchtigkeit und Sonneneinstrahlung. Zuletzt punkten Pflanzkübel aus Kunststoff mit einem angenehm leichten Gewicht, sodass auch der Transport völlig problemlos erfolgen kann. Kunststoff-Kübel werden in sämtlichen Preisbereichen angeboten, sodass jeder Gärtner seinen Favoriten findet.

Beton / Fiberzement

Pflanzkübel aus Beton bzw. Fiberzement sind ausgesprochen schwer und werden daher ganz gezielt in Gärten eingesetzt. So werden Sie häufig genutzt, um einzelne Bereiche des Gartens zu begrenzen. Außerdem bieten Beton-Kübel den Pflanzen einen sicheren Schutz vor Wind. So behalten die Kübel selbst bei kräftigen Böen einen absolut sicheren Stand. Natürlich zeichnen sich Beton-Kübel auch durch eine rustikale Optik aus und verleihen Gärten einen besonderen Touch.

Fazit: Wetterfeste Pflanzkübel schützen die Gewächse zu jeder Jahreszeit

Moderne Pflanzkübel erfüllen im heimischen Garten einen wichtigen Zweck und sollten daher mit Bedacht ausgewählt werden. Wer seine Pflanzen das ganze Jahr sicher geschützt wissen möchte, der sollte daher auf die richtige Materialzusammenstellung der Pflanzbehälter achten. Schließlich soll der Garten bei jedem Wetter voll und ganz erstrahlen.

Ebenfalls interessant

7 ultimative Tipps für Balkon, Terrasse und die Gartengestaltung

Garten und Balkon sind in den vergangenen Jahren zu wohnlichen Außenbereichen geworden. In den kühlen …